Wolgast - Die Peenebrücke

Sie befinden sich hier:

Die Peenebrücke ist eine der meistgenutzten beweglichen Brücken in Deutschland. Sie ist eine der wichtigsten Verbindungen zu der Insel Usedom. Aufgrund des markanten Farbanstrichs wird sie auch „Blaues Wunder“ genannt.

Damit eine Überfahrt reibungslos funktioniert, sind hier alle wichtigen Informationen über die Brückenöffnungszeiten, aktuelle Verkehrsmeldungen sowie Informationen über die Peenebrücke selbst zu finden.

Die Peenebrücke

Neben der Zecheriner Brücke ist die Peenebrücke Wolgast eine weitere Verbindung des Festlandes mit der Insel Usedom. Die Peenebrücke verbindet die Insel Usedom mit der Schlossinsel auf Wolgast. Dabei überquert die Wolgaster Brücke den Peenestrom, häufig auch einfach die Peene genannt, und bekommt dadurch ihren Namen. Das Bauwerk in Wolgast ist eine sogenannte Waagbalken-Klappbrücke und beträgt eine Höhe von 260 Meter und eine Länge von insgesamt 207 Meter. Sie ist 7 Meter breit. Die Durchfahrtshöhe des Bauwerks liegt bei 30 Metern.

Die Wolgaster Brücke ist eine kombinierte Straßen- und Eisenbahnklappbrücke. So wird sie für den Straßenverkehr und Gütertransport, dem Fußverkehr sowie der sogenannten Usedomer Bad- und Bäderbahn genutzt. Auch die Berufsschifffahrt auf dem Peenestrom nutzt die Brücke regelmäßig. Der Kfz-Verkehr fährt über die Wolgaster Brücke mit der Bundesstraße 111. Zudem wird die Brücke jeden Tag für die normale sowie der Berufsschiffahrt geöffnet.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Öffnungszeiten Wolgast – Peenebrücke

Die Brückenöffnungszeiten der Peenebrücke ändern sich jedes halbe Jahr. Während jedem Brückenzug der Wolgaster Brücke ist die Bundesstraße B 111 eine Dauer von 30 Minuten für den Straßenverkehr gesperrt. Somit sollten Autofahrer ebenfalls die Brückenöffnungszeiten beachten, um keinen Stau und lange Wartezeiten zu erleben.

Gültig vom 16. Oktober 2023 bis zum 15. März 2024

✓ 05:45 Uhr

✓ 08:45 Uhr

✓ 12:45 Uhr

✓ 17:45 Uhr

✓ 20:45 Uhr (nur nach Anmeldung durch die Berufsschifffahrt )

Sperrungen in Wolgast

Momentan werden keine Bauarbeiten an der Peenebrücke vorgenommen.

Also – freie Fahrt voraus für alle Anreisende! 

Peenebrücke Wolgast: Der Brückenzug

Die Wolgast Brücke über den Peenestrom wird täglich geöffnet. Solch ein Spektakel ist hier zu sehen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Video zeigt den bekannten Brückenzug in Wolgast. Hier wird erst deutlich, welche Ausmaße die Peenebrücke besitzt. 

Auch die Notwendigkeit der Brücke für den Schiffsverkehr wird deutlich, denn nicht nur wenige Schiffe passieren während dieser Brückenöffnung. Der ganze Vorgang dauert 15 Minuten. 

Die Geschichte der Peenebrücke

Die Brücke an der Peene wurde erstmalig im Jahr 1943 eröffnet. Vor diesem Bau wurde die Insel Usedom an dieser Stelle mithilfe einer Fähre verbunden, welche aber durch den starken Verkehr überlastet war. Aufgrund dessen wurde die Brücke in Wolgast erbaut. So wurde eine Anreise für dem Straßenverkehr maßgeblich erleichtert, denn nicht nur Urlauber, sondern auch der Güterverkehr nach Usedom nutzen die Brücke. Der problemlose Schiffsverkehr über den Peenestrom wurde mit regelmäßigen Öffnungen gesichert. Das war und ist für die Berufsschifffahrt besonders wichtig. Da die Höhe der Peenebrücke jedoch auch ohne Brückenzug relativ hoch ist, kann die Berufsschifffahrt teilweise auch ohne Öffnung passieren.

Jedoch musste die Peenebrücke mehrfach wiedererbaut werden, da sie einerseits durch den zweiten Weltkrieg zerstört und andererseits nicht auf den starken Verkehr ausgelegt war. Durch diesen hohen Verkehr kam es zu Beschädigungen an der Brücke. In den 90er Jahren wurde die Wolgaster Brücke abgerissen und neu errichtet. Aufgrund dessen wird die jetzige Peenebrücke auch als „Neue Peenebrücke“ bezeichnet. Die „Neue Peenebrücke“ wurde neben der ehemaligen Brücke erbaut.

Das neue Bauwerk besteht dabei aus mehreren sogenannten Brückenfeldern. Insgesamt setzt sie sich aus fünf solcher Felder zusammen. Jedes dieser Felder ist dabei circa 50 Meter lang. Ausschließlich das innere Brückenfeld der Brücke wird bei einem Brückenzug geöffnet. Die Öffnung besitzt dabei eine Breite von 42 Metern. Damit sämtliche Schiffe, egal ob Berufsschifffahrt oder nicht problemlos passieren können.

Bauarbeiten an der Peenebrücke

Auch die Peenebrücke weist immer wieder Probleme auf. Die letzten befanden sich sowohl an den Fahrbahnübergangskonstruktionen als auch an den Fahrbahndeckschichten. Die jetzt abgeschlossenen Bauarbeiten sollten dazu dienen den Gesamtzustand der Wolgaster Brück zu verbessern. Somit mussten Bauarbeiten durchgeführt werden, um eine sichere Nutzung der Brücke für sämtlichen Verkehr, wie dem Straßenverkehr, Zugdurchfahrten, Schiffsverkehr und dem Fußverkehr zu ermöglichen.

Die Bauarbeiten an der Klappbrücke in Wolgast sind seit Ende September abgeschlossen! Die Brückenöffnungen können nun wie gewohnt vonstattengehen.

Weitere Brücke nach Usedom

Zecherin – Die Zecheriner Brücke

Die Zecheriner Brücke ist eine der zwei Wege zu dem beliebten Urlaubsziel Usedom. Damit eine Überfahrt für den Urlaub reibungslos funktioniert, sind hier alle wichtigen Informationen über die Brückenöffnungszeiten, aktuelle Verkehrsmeldungen wie Stau oder Bauarbeiten sowie Informationen über die Zecheriner Brücke selbst zu finden. Jetzt mehr erfahren!

Alles Wichtige auf einem Blick

Die Peenebrücke ist die einzige Verbindung zwischen dem Festland Wolgast und der Insel Usedom. Sie ist eine der zwei Brücken, die eine Anreise nach Usedom ermöglicht. Die Peenebrücke ist dabei eine Klappbrücke, genauer gesagt einen Waagbalken-Klappbrücke, die den Peenestrom überquert. Der Brückenzug erfolgt das ganze Jahr über regelmäßig.

Die Peenebrücke in Wolgast hat eine Länge von 207 Metern und eine Höhe von 260 Metern. Dabei ist die Brücke 7 Meter breit.

Die Öffnungen der Brücke Wolgast ändern sich halbjährlich. Bei jeder Öffnung der Brücke wird der Straßenverkehr für 30 Minuten pausiert. Dabei lauten die Öffnungszeiten der Brücke über den Peenestrom wie folgt:

Brückenöffnungszeiten gültig vom 16. Oktober bis zum 15. März

  • 05:45 Uhr
  • 08:45 Uhr
  • 12:45 Uhr
  • 17:45 Uhr
  • 20:45 Uhr

Brückenöffnungszeiten gültig vom 16. März bis zum 15. Oktober

  • 05:45 Uhr
  • 07:45 Uhr
  • 12:45 Uhr
  • 17:45 Uhr
  • 20:45 Uhr
  • 23:45 Uhr

Nein, aktuell befinden sich keine Bauarbeiten an der Peenebrücke Wolgast. Eine Überfahrt des Peenestroms nach oder von Usedom kann demnach ohne Probleme erfolgen.

Die Hubbrücke in Magdeburg
Ein Herzstück der Magdeburger Skyline

Zugbrücken, Klappbrücken, Drehbrücken? 
Was ist das und wo liegt der Unterschied?

Drehbrücken
Eine drehbare Brücke